Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 20.481 mal aufgerufen
 Meat Loaf
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Dominic Offline

Überfan


Beiträge: 482

05.01.2012 18:23
#76 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

Meat Loaf: "Sozialismus und Kommunismus funktionieren nicht!"

Zitat
msn: Lassen Sie denn alles inzwischen ruhiger angehen? Ihr Asthma scheint Sie ja zu zwingen, weniger zu touren ...
Meat Loaf: Ich habe Asthma, seit ich fünf Jahre alt bin. Und vom Touren habe ich so oder so langsam genug.

msn: Warum?
Meat Loaf: (zeigt auf sein Bein und die Computerkabel) Irgendetwas passiert ständig. Trotzdem fingen wir gleich am ersten Tag nach "Wetten, dass..?!" damit an, die nächste Tour zu planen. Die Crew schenkte uns ihr "Wetten, dass ..?"-Logo im Meat-Loaf-Schriftzug. Das nehmen wir jetzt mit auf die nächste Tour!



Das ganze Interview hier:

http://unterhaltung.de.msn.com/musik/new...onieren-nicht-6

hanswurst Offline

Nicht mehr zu helfen !


Beiträge: 2.256

14.01.2012 02:53
#77 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

viel spaß beim lesen

http://tieba.baidu.com/p/10051213

__________________________________________________


“the world has pissed me off.
for the past three or four years I’ve been saying the world has gone to hell in a hand basket.
the world’s crazy, and it feels like you can’t say anything about it.”

meat loaf - 2012

Tilo Offline

Fan


Beiträge: 142

14.01.2012 14:50
#78 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

Hey Dennis,
hab gerade meine Lesebrille verlegt.
Irgendwie kann ich die Buchstaben nicht erkennen.
Die Bilder kann ich gut sehen.
Da steckt doch bestimmt Meow dahinter.....
Viele Grüße
Tilo

hanswurst Offline

Nicht mehr zu helfen !


Beiträge: 2.256

16.01.2012 11:26
#79 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

Zitat von Tilo

Irgendwie kann ich die Buchstaben nicht erkennen.




strg + scrollen macht den bildschirm größer

__________________________________________________


“the world has pissed me off.
for the past three or four years I’ve been saying the world has gone to hell in a hand basket.
the world’s crazy, and it feels like you can’t say anything about it.”

meat loaf - 2012

Greedo Offline

Superfan


Beiträge: 186

16.01.2012 12:22
#80 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

Hey Dennis,
kann deine Freundin das vielleicht entziffern? Nee, is japanisch, oder?



Wasted youth is better by far than a wise and productive old age!

Adje01 Offline

Fan

Beiträge: 46

16.01.2012 14:38
#81 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

Was sagt Google dazu :

-----

Es tut mir leid, nur die Einführung der kasachischen Traditional finden

Die meisten meistverkaufte Album aller Zeiten, auch wenn sie nicht gewonnen Meisterschaft, zumindest innerhalb der ersten fünf, und oft sind die Singles Meisterschaft gewonnen. Allerdings gibt es so Album, nicht nur dauerte nur ein Jahr in der vierzehnten Album-Charts, erhielt die beste Single Leistung nur ein Zehntel, aber es war ein super-Selling-Klassiker, das heißt, "Fleisch Ball "(Meat Loaf) ausgestellt im Jahre 1977," Bat Out of Hell ". Im Jahr 1993 hat er eine Fortsetzung des Albums führte "Bat Out of Hell II: Back Into Hell", bestiegen beide das Album Platz eins, ein anderer Meister der Hit-Songs "I''d Do Anything for Love (But I Won''t Do That) ", sondern in den Köpfen der Rock-Fans, aber noch nicht ersetzen kann die" Gottheit "-Status. "Bat Out of Hell"-Album, mit mehr als 13 Millionen Umsatz insgesamt, Amerikas meistverkaufte Album in den 125, und die Fortsetzung einfach nicht auf der Liste.

BAT OUT OF HELL / Meat Loaf
Bat aus der Hölle / Fleisch Ball

Erscheinungsjahr: 1977
Gesamtverkäufe: 13000000
Baida Rang: Twenty-five
Track: Bat Out of Hell / Sie nahm die Worte Right Out of My Mouth (Hot Summer Night) / Heaven Can / All Warten Revved up With No Place to Go / Two Out of Three Ain''t Bad / Paradise by the Dashboard Light / For Crying Out Loud



Viele Leute denken, dass das "Fleisch Ball" einen Chor, ist dies nicht korrekt ist, weil es eigentlich eine Band hat ein eigenes Team von männlichen Sängern. "Meat Ball" wirklichen Namen genannt Marvin Lee Aday, 1947 September 27, Jahr in Dallas, Texas geboren, einem Gewicht von über £ 300, ist einfach ein Monster. Es ist dieser Körper seit seiner Kindheit, sein Vater, Gospel-Sänger in seiner 13 Jahre alten er zu einem "Fleisch Ball" nickname genommen wurde, von diesem etwas seltsamen Namen, genau wie sein unzertrennlich, sogar als seinen Künstlernamen fast nicht viele Leute kennen seinen richtigen Namen der.

"Meat Ball" der Mutter, auch ein Sänger, aber wenig bekannt, hat aber in Altstar Bing Crosby (Bing Cosby) Radio Varieté Aufführungen mitgewirkt, und er von seiner Mutter geerbt musikalisches Talent entschlossen, die Entertainment-Industrie geben. Im Jahr 1966, 19 Jahre alt "Fleisch Ball" allein nach Los Angeles um die Welt zu erobern, hat einen "Popcorn Blizzard", "Meat Loaf Soul" und "The Floating Circus" und anderen Bands gebildet, obwohl die Möglichkeit hat, für das "Wer" erteilt worden ( The Who) Chor mit speziellen Heiz-Ed (Edgar Winter) und anderen berühmten Künstlern des Konzerts als ein Warm-up, aber immer noch nicht berühmt werden, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, erhielt er auch Parkplatz zu arbeiten. Da die Toten Sängers Straße, breit und vier Oktaven, er auf die dramatischen Kurswechsel zu nehmen beschlossen, schließen sich die "Haare" (Hair) und "Jesus Christ Superstar" (Jesus Christ Superstar) und anderen Rock-Musical Aufführungen , beliebt, einige Aufmerksamkeit.

Im Jahr 1970, das "Fleisch Ball" mit dem "Haar" in die Performance einer Sängerin Jenny Stone (Stoney), Co-recorded beitreten das Album "Meat Loaf & Stoney", obwohl von einigen Experten geschätzt, ist noch im Geschäft erfolglos. Im Jahr 1973 wechselte er zum Broadway Entwicklung, beteiligte sich an dem Musical "Rainbow in New York" Leistung, war verantwortlich für den Komponisten und Schriftsteller 吉姆史坦曼 (Jim Steinman) gefunden, seine einzigartigen Qualitäten, und sofort fragte ihn, zu erfassen helfen sein neues Werk "More Than You Deserve" mit der Demo, auch beschlossen, zusammenzuarbeiten, um einen Partner für die Produktion von sich, von der "Fleisch Ball" als "Sprecher" Rolle, die Werke an die großen Plattenfirmen in der Hoffnung, Unterstützung zu suchen Leider ist das Timing der beiden noch kommen, hat bisher noch keine Antwort erhalten. "More Than You Deserve" Lied, später in das "Fleisch Ball" Ruhm, wurde in seinem zweiten Solo-Album "Dead Ringer" inside enthalten.

Im Jahr 1975, das "Fleisch Ball" zu erhalten, um die Heavy-Metal-Rock-Gitarrist Tai Denu Gold (Ted Nugent) kennen. Zu dieser Zeit ihre Bemühungen sind nicht gut singen gold, wird dringend für sein Album "Free for All" als Lead-Sänger der Sänger kann den Ergebnissen finden "Fleisch Ball" Lead-Sänger von "Ich liebe dich So I Told You Lie", den Menschen unter einem sehr tiefen Eindruck, wie eine gute Zusammenarbeit, die Bemühungen um zukünftige Zahlungen in seinem persönlichen Album versprochen aufnehmen, um als Produzent zu helfen. Bald nahm er in der TV-Serie von Performances, in "Rocky Horror Picture Show", die eine Rock-Sängerin gespielt, obwohl einige Szenen, sondern weil eine kompetente Leistung, sondern auch sang "Hot patootie Bless My Soul" und andere Folgen, und schließlich machen Columbia Records entschied die Karten EPIC Vertrag mit ihm. Nachdem das Album die Leistung, "Fleisch Ball" re-Kooperation mit Shitan Man, Roving um das Konzert. Dann hat Shitan Man begann, ein Musical, das "Peter Pan" Peter Pan Geschichte "Modernisierung" des "Never Land" zu schreiben. Das Spiel war nicht wirklich vollständig und Shitan Mann für die "Never Land" und schreiben Sie eine Menge des Materials, sind in "Bat Out of Hell"-Album Inhalte und eine "Fleisch Ball" zum ersten EPIC beitreten absorbiert worden Zhang arbeitet, nach der Veröffentlichung führte zu einer beispiellosen Gefühl, was ihm dieser Ruhm.

"Bat Out of Hell" ist ein einzigartiges Album, wenn nicht das Zählen der späteren Nachfolger, es ist einfach einzigartig ist. Es ist ein herrliches Epos, sowohl Pop-und retro, fast wie Oper, aber auch ein wenig albern und absurd. Denn es verbindet diese Eigenschaften, so beliebt. Verantwortlich für alle Songwriter Shitan Man und schafft so einen guten Ruf, vielleicht sein Talent ist nicht unbedingt überlegen sind als andere, aber außer, will niemand ein solches Mini-epischer Länge zu schaffen. Neben dem "Fleisch Ball", aber auch niemand besser geeignet, singen seine Arbeit, denn "Fleisch Ball" ist ein Sänger singen Fähigkeiten eher übertrieben, vor allem für die Leistung dieses fast surreal Gegenstand. Streng genommen Shitan Man, diese Arbeiten sind schon erstaunlich "Unsinn", sondern das "Fleisch Ball", aber jeder Song identifizieren kann die Emotionen sowohl im Kern und machen das am besten geeignete Interpretation. In "Two Out of Three Ain''t Bad", die er sang ein wahres Gefühl von Herzschmerz, und in "Paradise By The Dashboard Light", das zeigte er einen schlauen Sinn für Humor.

Natürlich ist Tai Denu Goldproduktion, vorenthalten. Er Shitan Man einen starken persönlichen Stil großen Ideen gibt eine erstaunliche wunderschöne Effekte, aber es wird nicht immer der Druck, immer voll von sehr attraktiv. Wenn die Arbeit sehr emotional, jung, voller Witz und übertriebenen Klischees, wenn wir es ernst zu erkunden wird, sondern auch immer gefunden, dass mit ein wenig albern zwar, aber sehr wahre Weisheit, nicht nur die Texte so , Musik ist die gleiche, da es die alten Lieder zu imitieren das Aroma, die Farbe des Broadway-Musicals, die Verbesserung der Schule Rock Merkmalen und ähnlichen 布鲁斯史宾 Erzählstil, dass Sting, sowie lästige Heavy-Rock verbindet. Vielleicht können Sie legte die Untertreibung des Albums als absurd, aber es ist eine echte Persönlichkeit und die Art von Popularität eingebüßt hat, und ist international akzeptiert. Wunderschöne Felsen auf der Fläche hinter dem Album ist in der Tat schwer zu widerstehen, aber nicht leicht, einfach zu vergessen.

hanswurst Offline

Nicht mehr zu helfen !


Beiträge: 2.256

16.01.2012 19:07
#82 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

Zitat von Greedo
Hey Dennis,
kann deine Freundin das vielleicht entziffern? Nee, is japanisch, oder?


ist chinesisch. ist ist halt ein standarttext seiner biografie.
ich frage sie mal, ob sie es besser übersetzen kann als google











Zitat von Adje01
Was sagt Google dazu :

-----

Es tut mir leid, nur die Einführung der kasachischen Traditional finden

Die meisten meistverkaufte Album aller Zeiten, auch wenn sie nicht gewonnen Meisterschaft, zumindest innerhalb der ersten fünf, und oft sind die Singles Meisterschaft gewonnen..


Fleisch Ball




ahahahahaha

so in etwa spricht ailton auch deutsch

__________________________________________________


“the world has pissed me off.
for the past three or four years I’ve been saying the world has gone to hell in a hand basket.
the world’s crazy, and it feels like you can’t say anything about it.”

meat loaf - 2012

Fryingpan Offline

Fan

Beiträge: 141

25.02.2012 18:27
#83 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

Meat sieht anscheinend Gespenster
Naja...

http://web.de/magazine/unterhaltung/musi...gespenster.html

hanswurst Offline

Nicht mehr zu helfen !


Beiträge: 2.256

25.02.2012 23:21
#84 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

ich hätte auch gerne mit hendrix, joplin & daltrey acid genommen


hier kann man das interview lesen http://www.shortlist.com/entertainment/m...-Loaf-Interview

__________________________________________________


“the world has pissed me off.
for the past three or four years I’ve been saying the world has gone to hell in a hand basket.
the world’s crazy, and it feels like you can’t say anything about it.”

meat loaf - 2012

Saarinvasion Offline

Fan

Beiträge: 56

07.03.2012 18:51
#85 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

In der aktuellen Ausgabe des Magazins "Classic Rock"
gibt Meat ein Interview.
Unter anderem sagt er, dass er sich überlegt
ob er sich nicht einen Bunker hinter seinem Haus
bauen lassen soll, weil er der Meinung ist,
dass die Welt sowieso bald den Bach runter geht.
Außerdem erwähnt Meat dass er wohlmöglich nicht mehr mit
Jim Steinman zusammenarbeiten wird,
er für Dieses Jahr keine weitere Tour geplant hat und er vor hat,
Ende des Jahres ein Weihnachtsalbum mit dem Titel "Hot Holidays" zu veröffentlichen.
Ein neues Studioalbum ist auch schon in Planung,
Acht Songs seien schon fertig !!

Ganz ehrlich, die Sache mit Steinman
find ich schade, mit der Tour auch.
Aber ein Weihnachtsalbum muss nun wirklich
nicht sein !!!

Greedo Offline

Superfan


Beiträge: 186

09.03.2012 20:43
#86 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

Hey, danke für den Tipp!
Aber wie alt mag wohl das Interview sein?
Hörte ich nicht letztens er tourt bald? Oder bezog sich das im Gespräch nur auf Deutschland?
Ein Weihnachtsalbum find ich cool, freue mich jetzt schon auf das Weihnachtsessen bei uns mit passender Musik.



Wasted youth is better by far than a wise and productive old age!

Greedo Offline

Superfan


Beiträge: 186

14.05.2012 16:58
#87 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

Hab hier gerade das hier zum Thema "Früher im Rampenlicht, heute unerkannt?" gefunden.
Die Frage zu diesem Promi-Quiz lautet: Wer ist dieser Star?

http://starlounge.de.msn.com/bilder.aspx...367517#image=49

Ich sag nur "Bauchansatz"...

...nur weil er sich vor Urzeiten die Haare gekürzt hat meint einer Meat hier in dieser Collage unterbringen zu müssen!
Aber mal ehrlich, im Gegensatz zu einigen anderen hier gezeigten Leuten hat er sich doch wirklich super gehalten. Manche sind ja richtig gruselig geworden...
Naja, vielleicht wird ja wieder der ein oder andere (mal wieder) auf ihn aufmerksam.



Wasted youth is better by far than a wise and productive old age!

Greedo Offline

Superfan


Beiträge: 186

28.09.2012 09:11
#88 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

Hier ein paar "Neuigkeiten" die ich im Netz gefunden habe. Leider entsprechend sie teilweise nicht ganz der Wahrheit...schade.



Quelle: http://www.derwesten.de/panorama/leute/s...-id7138282.html

Sieben Geheimnisse über Meat Loaf
27.09.2012 | 10:36 Uhr

Meat Loaf

Über 50 Millionen verkaufte Exemplare von seinem Erfolgsalbum "Bat Out Of Hell", dahinter ein Mann wie ein Berg: Seit über 40 Jahren singt sich Meat Loaf durch das internationale Musikbusiness. Der Texaner, der heute 65 Jahre alt wird, ist eine Legende, über die es viel zu erzählen gibt. Sieben Geheimnisse aus seinem Leben.

Geheimnis Nr. 1: Natürlich hieß der Texaner bei seiner Geburt noch nicht "Fleischklops". Als Marvin Lee Aday kam er auf die Welt, angeblich verpasste der alkoholkranke Vater dem nicht ganz schlanken Kind den Spitznamen "Meat", also Fleisch. Später beschimpften Mitschüler den Jungen als "Fettsack". Aus einem Trauma wurde ein Künstlername - Meat Loaf.

Geheimnis Nr. 2: Nach nur drei Wochen Beziehung heiratete Meat Loaf 1979 seine Freundin Leslie G. Edmonds, von der er dann nach 12 Jahren geschieden wurde. Bereut hat Meat Loaf diese Ehe aber nie. Auf die Frage, ob eine Heirat nach drei Wochen nicht überstürzt sei, antwortet er: "Wenn du nach drei Wochen noch nicht weißt, ob du die Person heiraten willst, wann dann?"

Geheimnis Nr. 3: Der deutsche Produzent Frank Farian schneiderte Bands wie Boney M und Milli Vanilli die Hits auf den Leib - an Meat Loaf aber scheiterte er. In der ersten, erfolglosen Phase seiner Karriere bastelte Farian auch an dessen Album "Blind Before I Stop" herum, konnte ihm allerdings nicht zum Durchbruch verhelfen.

Geheimnis Nr. 4: Ein Album später kam der große Durchbruch. Das Album "Bat Out Of Hell" brachte Meat Loaf sogar einen Guinness-Weltrekord ein: Als "The Longest Charting Record" verweilte es 88 Wochen in den US-Charts und 395 Wochen - etwa siebeneinhalb Jahre - in den UK-Charts. Übrigens sollte "Bat Out Of Hell" ursprünglich ein Musical mit einer klassischen Peter-Pan-Geschichte werden.

Geheimnis Nr. 5: Meat Loaf schreibt die meisten seiner Texte nicht selbst. Nach eigener Aussage sieht er sich auch eher als Schauspieler denn als Musiker. Sich wie ein Darsteller in fremde Texte einzufühlen, das ist dem 65-Jährigen sehr wichtig - und bringt ihm so viel Spaß, dass er eine Zweitkarriere als Schauspieler eingeschlagen hat. Unter anderem spielte er bei "Roadie", "Black Dog" und "Fight Club" mit.

Geheimnis Nr. 6: Ein rotes Tuch ist zur echten Tradition bei Meat Loafs Konzerten geworden. Seine Frau hatte es ihm noch vor seinem beruflichen Durchbruch bei einem Auftritt auf die Bühne geworfen. Er sollte sich damit den Schweiß von der Stirn wischen, was Meat Loaf nicht richtig vertstand. Doch bis heute baut er ein rotes Tuch in seine Performances mit ein.

Geheimnis Nr. 7: Wer möchte nicht mal in seiner Lieblingsserie mitspielen? Für Meat Loaf ging dieser Traum in Erfüllung: Er durfte bei "Dr. House" auftreten - als herzkranker Patient, der sich von TV-Arzt Hugh Laurie behandeln ließ.



Wasted youth is better by far than a wise and productive old age!

Ingo Offline

Nicht mehr zu helfen !


Beiträge: 604

27.10.2012 11:23
#89 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

Heut Morgen bekam ich den Google Newsletter und war ein wenig verwirrt, Meat macht Wahlkampf für Romney.
http://www.welt.de/aktuell/article110300...und-Romney.html

hanswurst Offline

Nicht mehr zu helfen !


Beiträge: 2.256

28.10.2012 00:04
#90 RE: Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften, Internetseiten etc. Zitat · antworten

ich habe überlegt, ob ich diesen peinlichen auftritt hier posten soll.
naja, ich mach es einfach. das recht auf information usw

http://abcnews.go.com/Politics/video/mea...hioans-17571787


nach meats ganzen aussagen was hier in der welt alles so schief läuft, dachte ich, meat müsste genau wissen das es egal ist, ob obama oder romney, diktatur ist diktatur.
und wenn, dann unterstützt man das kleinere übel und nicht diesen kaputten typen romney!
aus meiner persönlichen politischen sicht, hat sich meat mega lächerlich gemacht!

meat sollte studioalben machen und seine restliche energie in ein paar konzerte im jahr investieren, und nicht in so einen unsinn

__________________________________________________


“the world has pissed me off.
for the past three or four years I’ve been saying the world has gone to hell in a hand basket.
the world’s crazy, and it feels like you can’t say anything about it.”

meat loaf - 2012

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Meat im Tv
 Sprung  

User befinden sich im Chat


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de